Dakar

Das "Monument de la Renaissance africaine" (Monument der afrikanischen Renaissance oder Wiedergeburt)
★★★

Dakar

Département Dakar
Region Dakar
Senegal

Im Großraum der Senegalesischen Hauptstadt leben etwa 1,2 Millionen Menschen (Stand 2013)

Von Dakar haben wir nicht viel gesehen. Wir haben nur auf der Fahrt zur Île de Gorée einen Abstecher zum Monument der afrikanischen Renaissance und einer Kirche gemacht.

Das Monument de la Renaissance africaine (Monument der afrikanischen Renaissance oder Wiedergeburt) ist eine 49 Meter hohe Bronzestatue Das Denkmal soll die Idee der Afrikanischen Renaissance verkörpern. Es ist aus drei Zentimeter dicken Bronzeblechen gefertigt und zeigt, wie eine Frau und ein Mann mit einem Kind auf seinem linken Arm vereint aus einem Vulkan steigen. Der ausgestreckte Arm des Kindes zeigt in Richtung Westen über den Ozean. Nachts wird das Denkmal von mehreren Scheinwerfern beleuchtet und der Kopfschmuck des Mannes strahlt in wechselnder farbiger Beleuchtung. Im Inneren befindet sich eine Ausstellung. Mit einem Fahrstuhl kann man in den Kopf des Mannes zu einer Aussichtsplattform fahren. Das Denkmal ist als einziges der von Abdoulaye Wade in Senegal geplanten Prestigebauwerke fertiggestellt worden (Quelle: Wikipedia)

Fotoalbum (29 Fotos)
Weitere Beiträge aus Senegal
Das war's (keine weiteren Beiträge)